• ITB 2018 ITALIEN-PRESSEKONFERENZEN

    Im Rahmen der Pressekonferenzen anlässlich der ITB erfahren Sie Interessantes und Neues aus unterschiedlichen Zielgebieten und lernen auch das weniger bekannte Italien kennen.  Im „Jahr des italienischen Essens“ spielt die authentische Küche der Regionen und ihre Weine eine besondere Rolle für die Tourismuspromotion und auf der Piazza Italia am Italien-Stand gibt es täglich Verkostungen regionaler Produkte.   Den Italien-Stand finden Sie in Halle 1.2a, wo folgende Regionen vertr[mehr]

     
  • #ENITcomunica: Italien auf der free in München

    Die Italienische Zentrale für Tourismus ist auch dieses Jahr auf der Reise- und Freizeitmesse F.RE.E dabei, die vom 21. bis 25. Februar in München Urlaubsregionen aus aller Welt an die Isar holt. Am Italien-Stand Nr. 121+124 in Halle B präsentieren sich den Besuchern die Regionen Abruzzen, Apulien, Emilia-Romagna, Latium, Lombardei, Marken, Piemont, Sardinien und Umbrien sowie das Tourismuskonsortium der Euganeischen Thermen und private Mitaussteller, die über ihre Angebote informieren. Am It[mehr]

     
  • Ausstellungshighlights im Frühling

    Raffaello e l’eco del mito27. Januar – 6. Mai 2018, Accademia Carrara  Bergamo Ausgangspunkt der Ausstellung Raffaello e L’Eco del Mito (Raffael und das Echo des Mythos) stellt das Gemälde des „Heiligen Sebastian“ der Sammlung Accademia Carrara in Bergamo, ein Meisterwerk des jungen Raffael, dar. Die Ausstellung skizziert ein umfangreiches Bild der Entwicklung Raffaels und verfolgt den außergewöhnlichen Erfolg des Künstlers. Das Interesse an Raffael dauert über das gesamte 20. Jahrhundert u[mehr]

     
  • Bandiera Arancione: 19 weitere Ortschaften erhalten das Qualitätssiegel

    Der renommierte Touring Club Italiano vergibt seit 20 Jahren die Bandiera Arancione als Auszeichnung im Tourismus- und Umweltbereich an kleine im Hinterland gelegene Borghi mit bis zu 15.000 Einwohnern, die sich durch ihr historisches, kulturelles und landschaftliches Erbe besonders hervortun und dem Reisenden ein authentisches Reiseerlebnis bieten. Für 2018 wurden jüngst 19 weitere Gemeinden aufgenommen, so dass es in ganz Italien nun 227 Ortschaften gibt, die das Qualitätssiegel tragen. Der To[mehr]

     
  • Äolische Inseln und Matera im Ranking „Best in Travel 2018“ des Lonely Planet

    Zwei italienische Destinationen dürfen sich dieses Jahr der Lonely Planet Auszeichnung „Best in Travel 2018“ erfreuen: der sizilianische Archipel der Äolischen Inseln sowie die in der Basilikata gelegene Stadt Matera. Die Reiseexperten des Lonely Planet wählen jedes Jahr in vier speziellen Rankings die zehn angesagtesten Trend-Destinationen, die man sich für die „Reise-Bucket List“ vormerken sollte. Als eine der beeindruckendsten Regionen wurden die Äolischen Inseln gekürt. Die sieben Inseln vul[mehr]

     
  • Neu: die Caracalla Thermen in Rom in 3D entdecken

    Ein neues Virtual Reality Projekt des Kulturamtes der Stadt Rom macht es möglich: ab sofort kann man die berühmten Caracalla Thermen mit einer 3D Brille und Smartphone erkunden und die antike Badeanlage so erleben, wie sie im Jahr 216 n.Chr. bei ihrer Eröffnung ausgesehen haben dürfte: u.a. die Mosaiken auf den Pflastersteinen, die Fenster, die Statuen in den 156 Nischen, das Wasser im überdachten Schwimmbecken und die 50 m hohen Kassettendecken.Die Technologie basiert auf einer 3D Brille mit Sm[mehr]

     
  • #2018YearofItalianFood: Italienisches Ministerium für Kultur und Tourismus läutet das “Jahr des Essens” ein

    Das italienische Ministerium für Landwirtschafts-, Ernährungs- und Forstpolitik sowie das Ministerium für Kultur und Tourismus haben 2018 zum Jahr des italienischen Essens erklärt. Der italienische Kultur- und Tourismusminister Dario Franceschini erklärt: “Wie das Jahr 2016 das Jahr der Wanderwege war, 2017 das Jahr der Borghi, so ist 2018 das Jahr des italienischen Essens. Es bietet die Möglichkeit, die einzigartigen italienischen Exzellenzen hervorzuheben und in das Image unseres Landes in der[mehr]

     
  • #Palermo2018

    Das Jahr wird eingeläutet mit Palermo, der sizilianischen Hauptstadt, die 2018 auch den Titel der Italienischen Kulturhauptstadt trägt. Der Präsident der Kommission, Stefano Baia Curioni, begründete die Ernennung Palermos wie folgt: „Die Kandidatur wurde mit einem originellen Projekt unterstützt, das von gehobenem kulturellen Wert und großer menschlicher Bedeutung ist und auf eine dauerhafte Entwicklung zielt, ohne dabei die Verschönerung des Kulturerbes und der zeitgenössischen künstlerischen P[mehr]

     
  • Palermo Italienische Kulturhauptstadt 2018

    Palermo wurde am 31. Januar vom Minister für Kulturgüter und Tourismus Dario Franceschini zur Italienischen Kulturhauptstadt 2018 ernannt. Der Präsident der Kommission, Stefano Baia Curioni, begründete die Ernennung Palermos wie folgt: „Die Kandidatur wurde mit einem originellen Projekt unterstützt, das von gehobenem kulturellen Wert und großer menschlicher Bedeutung ist und auf eine dauerhafte Entwicklung zielt, ohne dabei die Verschönerung des Kulturerbes und der zeitgenössischen künstlerische[mehr]

     
  • Verlängerte Öffnungszeiten für Da Vincis „Letztes Abendmahl“

    Die Kooperation der Vereinigung der Staatlichen Museen der Lombardei macht es mit zwei internationalen Unternehmen möglich: an den 4 Sonntagen im November sowie am 3. Dezember können sich die Besucher von Da Vincis „Letztes Abendmahl“ (Ultima Cena – Cenacolo Vinciano) im ehemaligen Speisesaal des Dominikanerklosters Santa Maria delle Grazie über verlängerte Öffnungszeiten freuen. An den genannten Tagen ist das berühmte Meisterwerk bis 22 Uhr (letzter Einlass um 21:45 Uhr) zu besichtigen, womit 3[mehr]

     
  • Praktikum bei der Italienischen Zentrale für Tourismus ENIT

    Haben Sie Interesse, Ihre beruflichen Erfahrungen zu erweitern? Sie sprechen Deutsch, Englisch und Italienisch und arbeiten gerne im Team? Wir bieten dreimonatige Praktika in unseren Büros in Frankfurt und/oder Berlin an. Unser Ziel ist es, den Tourismus nach Italien zu fördern. Wir bieten ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet und freuen uns über kompetente Unterstützung.Im Falle Ihres Interesses und für mehr Informationen setzen Sie sich bitte in Verbindung mit: Paola Ferrero & Alberto Bon[mehr]

     
  • Bibione Respira il Mare

    Bibione, einer der meistbesuchten Badeorte an der oberen Adria zwischen Venedig und Triest, plant den ersten vollkommen rauchfreien Strand Italiens auf der gesamten Länge von 8 km und der gesamten Breite für 2018.Der Vorschlag wurde von den Touristen, die nach Bibione kommen, mit großer Begeisterung aufgenommen. Das Projekt unter dem Namen „Respira il Mare“ (Atme das Meer) wurde nach einer dreijährigen Versuchsphase im Jahr 2014 gestartet, als ein offizielles Rauchverbot zwischen der ersten Reih[mehr]

     

  • Palermo 2018

Die sizilianische Hauptstadt ist Italiens Kulturhauptstadt 2018...

  • #2018YearofItalianFood

Dario Franceschini, Italiens Minister für Tourismus & Kultur, erklärt 2018 zum "Jahr des Essens".

  • Matera 2019

Matera in der süditalienischen Region Basilikata ist...


  • Nachhaltiges Reisen

Umweltfreundlicher Urlaub in den Alberghi Diffusi

  • Essen & Trinken

Italiens Küche zählt weltweit zu den beliebtesten überhaupt.

  • Kunst & Kultur

Italien besetzt den Spitzenplatz in der Liste der Länder...


  • Italia. Italia.it

 

  • Italien für Kinder

 

 

  • Travelstory