27.04.2017 17:26

2 FOOD-EVENTS IM MAI

Streetfood Festival Gnam! Mit Station in Rom, Trani und Martina Franca 

Typisches Streetfood aus Italien mit Köstlichkeiten wie Pane e Penelle, Lampredotto, Olive Ascolane oder Cannoli können Besucher auf dem Streetfoodfestival Gnam! kosten, das vom 11. bis 14. Mai in Rom in der Viale Oceania Station macht. Neben italienischen Gerichten stehen auch internationale Speisen wie Ramen aus Japan oder Gyros Pitas aus Griechenland auf der Karte. Das Festival wird neben Rom auch in Trani vom 23. bis 26. Juni und vom 14. bis 17. Juli in Martina Franca Halt machen. 

Für Touristen bietet das Festival die perfekte Gelegenheit, die unterschiedlichen Spezialitäten Italiens kennenzulernen. Streetfood steht für die einfache, traditionelle Küche des Volkes und ist ein wichtiger Beitrag zur kulturellen Weiterbildung. Ein weiteres Streetfood-Zentrum Italiens ist übrigens die sizilianische Stadt Palermo, die für ihr leckeres und abwechslungsreiches Straßenessen international bekannt ist. 

Mehr Informationen: 

www.gnamfest.com 

 

 

Mangialonga kehrt nach Levanto in Ligurien zurück

Die Food-Exkursion Mangialonga findet am 14. Mai statt, ein beliebtes Event Liguriens, das ein Ableger der berühmten Mangialonga im Piemont ist (www.mangialonga.com). Viele Teilnehmer werden dieses Jahr wieder entlang der Weiler und kleinen Dörfer Fossato, Lizza, Lavaggiorosso, Dosso, Casella, Montale und Le Ghiare wandern, die wunderschön an der östlichen Riviera Liguriens liegen. Der Schlemmer- und Weinpfad ist circa 10 Kilometer lang und führt ins Hinterland der östlichen Riviera, die zu Fuß entdeckt werden kann. Degustationen lokaler Spezialitäten, Live-Musik und aufwendige Festessen können Besucher erleben, die in den Dörfern Halt machen. Frisch gestärkt können die Teilnehmer dann traditionelle Orte wie alte Olivenölmühlen und private Weinkeller besuchen, die für Wein- und Käsedegustationen geöffnet sind. 

 

Mehr Informationen: www.visitlevanto.it/2017/03/15/2756/