02.03.2017 13:21

ENIT präsentiert das Reiseland Italien auf der ITB in Berlin

Die Italienische Zentrale für Tourismus ENIT präsentiert Italien in all seiner Vielfalt auf der ITB und lädt Fachbesucher, Journalisten und Touristiker herzlich zu einem Besuch an den Italien-Stand Nr. 101, 111, 112 und 112a in Halle 1.2 ein. Dieser wird am 8. März in Anwesenheit des Italienischen Ministers für Kultur und Tourismus, On. Dario Franceschini, feierlich eröffnet und am 9. März wird Staatssekretärin Iris Gleicke die Italien-Delegation am Stand besuchen. Neben der Möglichkeit zu Fachgesprächen zum touristischen Angebot der italienischen Aussteller erhalten Besucher auch im Rahmen der hier stattfindenden Präsentationen zahlreiche Informationen zu einzelnen Regionen und Events. Am ENIT-Stand sind folgende Regionen vertreten: Basilikata, Friaul-Julisch Venetien, Kalabrien, Kampanien, Latium, Lombardei, Marken, Piemont, Toskana und Umbrien. Außerdem sind die Städte Neapel und Rom, der Themenpark FICO Eataly World sowie weitere private Mitaussteller mit von der Partie. Ebenfalls in Halle 1.2 präsentieren sich Apulien, Emilia Romagna, Sardinien, Sizilien, Südtirol, Trentino und Venetien. An den Publikumstagen wird eine Verlosung zweier Aufenthalte in Italien stattfinden und der Radio-Moderator Seppl Pauli von Radio Group Brandenburg (Radio Potsdam, Radio Cottbus und Power Radio) berichtet on air vom Italien-Stand Nr. 101. 

Im Rahmen unserer Italien-Präsentationen am Stand 101 erhalten Sie vielfältige Informationen aus erster Hand. Wir laden Sie herzlich dazu ein: 

Event Eröffnung Italien-Stand

8. März 2017 von 12:00 bis 13:00 Uhr

In Anwesenheit des Italienischen Ministers für Kultur und Tourismus, On. Dario Franceschini, des Italienischen Botschafters Pietro Benassi, des ENIT-Vorstands Fabio Lazzerini sowie weiteren Special Guests wie Oscar Farinetti, Gründer von Eataly World und Astrid Gmeinski-Walter, Redaktionsleiterin Sonderthemen Die Welt stellen wir Ihnen Neuigkeiten zum Reiseland Italien vor.

 

Region Kampanien:

Auf der Suche des Mythos - Padula und Pertosa

8. März 2017 von 15:00 bis 16:00 Uhr

Erfahren Sie in Anwesenheit des Landesministers für Tourismus, Corrado Matera, mehr über das E-Book EUROTHENTICA, welches im Rahmen des europäischen Projekts DIVERTIMENTO zehn authentische italienische Kulturorte vorstellt, darunter die Gemeinden Padula und Pertosa, die im zauberhaften von der UNESCO zum Welterbe ernannten Cilento-Gebiet liegen. 

 

 Region Kampanien-Scabec, Gesellschaft für Kultur  

"Campania, jede Kunst, die du möchtest" 

8. März 2017 von 16:15 bis 17:00 Uhr

Informieren Sie sich über den vielfältigen Kulturkalender der Region Kampanien und erleben Sie live eine Theaterperformance, die dem Dramatiker und Dichter Raffaele Viviani gewidmet ist. 

Es sprechen Pietro Benassi, Italienischer Botschafter in Deutschland; Nicola Oddati, Vorstandsmitglied Scabec;  

Andrea Viliani, Direktor Museum MADRE  Neapel.

 

 The most beautiful borghi of Italy - The treasures of hidden Italy 

9. März 2017 10.00 bis 11.00 Uhr

Die schönsten Dörfer Italiens präsentieren sich im „Jahr der Borghi 2017“ mit ihrem vielfältigen kulturellen und enogastronomischen Angebot und stellen die verwunschenen Dörfer im Hinterland und an der Küste Italiens in Anwesenheit von Fiorello Primi, Präsident der "Borghi più belli d'Italia" vor. 

 

Region Umbrien: 

Love me in Umbria - die Liebe im grünen Herzen Italiens

9. März 12.00 bis 13.00 Uhr

Die Region Umbrien, die als das "grüne Herz Italiens" gilt und mit einer unberührten Natur und romantischen Ortschaften bezaubert, stellt sich in Anwesenheit von Fabio Paparelli, dem Vize-Präsidenten der Region Umbrien, als Hochzeitsdestination vor. 

 

Region Piemont: 

Entdecke Turin und das Piemont mit Blue Air 

9. März 14.30 bis 15.30 Uhr

Entdecken Sie mit Torino City Break die Residenzschlösser und Events der Landeshauptstadt Turin und der gesamten Region sowie die enogastronomischen Köstlichkeiten des Piemonts. 

 

Region Lombardei: 

Ich liebe dich Lombardia 

10. März 10.00 bis 11.00 Uhr 

Durch eine Reise von der Cult City bis nach Cremona Monteverdis, enthüllt die Lombardei ihre Schätze. 2017 ist das 450. Jubiläum der Geburt des großen Komponisten Claudio Monteverdi und aus diesem Anlass widmet ihm seine Heimatstadt Cremona eine Reihe von Veranstaltungen. Neben Prof. Luigi Reitani, Direktor des Italienischen Kulturinstituts Berlin, sowie Dr. Winrich Hopp, Leiter der Berliner Festspiele, wird der Bürgermeister von Cremona, Gianluca Galimberti, anwesend sein, um die Neuheiten seiner Stadt zu präsentieren.

 

Region Latium: 

Antike Dörfer für neue Emotionen 

10. März 12.00 bis 13.00 Uhr 

Ein kultureller und gastronomischer Aufenthalt in Kontakt mit der Natur, kleine Dörfer und Wege an der frischen Luft - all dies bietet Ihnen die Region Latium. Das etruskische Gebiet Tuszien, die Stadt Viterbo mit ihrem UNESCO ausgezeichneten Turm Macchina di Santa Rosa präsentieren sich in Anwesenheit des Dezernents für Tourismus von Viterbo, Antonio Barelli.

 

Für geladene Gäste finden zudem Abendveranstaltungen statt, wie die von FICO und ENIT zur Vorstellung des neuen Themenparks der Eataly World Gruppe in Bologna und die Präsentation der Stadt Parma und der Mille Miglia in der Italienischen Botschaft.