31.03.2017 15:52

Start der Festival-Saison in Italien

jenifoto-istock-Thinkstock

Stark und langlebig sind die Liebe und Leidenschaft der Italiener für Musik jeglicher Art – genauso wie die Tradition der Festivals, die im Bel Paese stattfinden. Jedes Festival hat seine einzigartigen Besonderheiten und das Konzept setzt auf eine Verschmelzung mit den Landschaften und der Kultur der Austragungsorte. Hier ein Auszug einiger Festivals, die im Frühling und Sommer starten:







Ravello Festival

Villa Rufolo, Ravello –27. März – 3. Dezember 2017

Das Ravello Festival findet von Frühling bis Herbst in romantischen Villen und mittelalterlichen Kirchen rund um Ravello an der eindrucksvollen Amalfiküste statt. In dieser Zeit trifft sich ein internationales Publikum von Musikliebhabern u.a. auf dem malerischen Anwesen der Villa Rufolo, um im Garten und in den Sälen erstklassigen Konzerten zu lauschen. Der Ort inspirierte schon Richard Wagner für das Bühnenbild seiner Oper Parsifal.

Maggio Musicale Fiorentino 2017 

Florenz - 24. April bis 26. Juni

 Das Musikfestival "Maggio Musicale Fiorentino", eines der ältesten Musikfestspiele Italiens von internationalem Rang, lockt auch in diesem Jahr vom wieder Musik- und Opernbegeisterte aus aller Welt nach Florenz. Im Laufe der Jahre zu einem Treffpunkt internationaler Stars der Musikwelt geworden, bietet die 80. Ausgabe des Festivals wieder eindrucksvoll inszenierte Opernaufführungen und hochkarätige Konzerte. Auf dem diesjährigen Programm stehen u.a. Don Carlos, Idomeneo, L'Histoire du Soldat sowie  Konzerte unter der Leitung der Stardirigenten Zubin Mehta, der u.a. das Eröffnungskonzert am 24. April dirigiert, oder Gustavo Dudamel, der mit den Berliner Philharmonikern Werke von Robert Schumann und Richard Wagner auf die Konzertbühne des Teatro dell’Opera di Firenze bringt.

Klassisches griechisches Theaterfestival SIRACUSA

Syrakus, Sizilien, 6. Mai – 9. Juli 2017

Das Festival, das dem klassischen griechischen Theater gewidmet ist, beeindruckt durch die Inszenierungen an einem Originalschauplatz, dem antiken griechischen Theater in Syrakus. Es stehen Dramen wie „Sieben gegen Theben“ von Aischylos und „Die Frösche“ von Aristophanes auf dem diesjährigen Spielplan.

 

Ravenna Festival
Ravenna (Emilia Romagna), 22. Mai - 11. Juli 2017
www.ravennafestival.org

Im 28. Jahr seines Bestehens lockt das Festival wieder viele große Namen aus der Musikwelt mit einem breit gefächerten Musik-, Tanz-, Poesie-, Theater- und Filmprogramm in die Stadt der Mosaike. 

Zu den Veranstaltungsorten gehören u.a. die UNESCO Weltkulturerbestätten Basilica San Vitale und die Basilica di San Apollinare in Classe sowie zahlreiche weitere bezaubernde Plätze wie die antiken, franziskanischen Kreuzgänge „antichi Chiostri Francescanni“ oder das Teatro Alighieri.

63. Taormina Arte Festival
Taormina, 10. Juni – 30. September 2017
www.taoarte.it; www.taorminafilmfest.net

Ein weiteres Highlight ist das TaoArte Festival von Taormina, welches sich den Themen Kino, Musik, Tanz und lyrische Oper widmet, wobei Musik, Tanz und Theater im Mittelpunkt stehen. Es hält ein reichhaltiges Programm bereit mit hochkarätigen, internationalen Künstlern und Events, welche im Palazzo dei Congressi, im Palazzo dei Duchi di S. Stefano und im antiken Teatro Greco stattfinden. Eröffnet wird das Taormina Arte Festival durch das glamouröse Taormina Filmfest vom 10. – 17. Juni 2017, das den Fokus auf den italienischen Film legt und zu dem neben italienischen auch zahlreiche internationale Stars kommen. Die letzten beiden Tage sind der Verleihung der silbernen Bänder „Nastri d’Argento“ gewidmet. 

 

Copyright Photo Taormina: maui01-istock-thinkstock