Phantastische Seenlandschaften und erlebenswerte Kunststädte

 

Sport


Die Lombardei bietet vom Skifahren in den Alpen bis zum Segeln auf den schönen Seen eine Fülle an Möglichkeiten des Aktivurlaubs. In der Bergwelt rund um Lago Maggiore, Comer See und Gardasee kommen Bergsteiger und Wanderer auf wunderschönen Routen auf ihre Kosten. Im Winter locken die Pisten der Wintersportzentren von Bormio bis Livigno. Wassersportler finden auf den Seen der Lombardei von Segeln über Surfen bis Wasserski ein reiches Angebot. Die zahlreichen Golfplätze locken Freunde des grünen Sports auf die Fairways. Nicht zu vergessen natürlich der Motorsport, der mit dem Traditionsrennen der Formula 1 in Monza viele Fans anlockt.

 

 

 

Für persönliche Katalog merken (?)

Thermen und Wellness


In der Lombardei stehen viele Zentren zur Auswahl. Hoch in den Alpen liegt Bormio, in der Nähe des Gardasees lädt Angolo Terme mit einem ganzjährig milden Klima zu Kuren und Wellness. Weithin bekannt ist Sirmione, ebenfalls am Gardasee, denn das dortige Wasser enthält außerordentlich viel Schwefel, Brom und Jod, also Stoffe, die antibakteriell und entzündungshemmend wirken. Das Quellwasser aus Trescore Balneario in der Nähe von Bergamo zählt in Italien zu den Heilwässern mit dem größten Schwefelwasserstoffgehalt. Die in einigen der schönsten Naturlandschaften gelegenen Thermalorte verbinden traditionelle Anwendungen mit neuen Wellnesseinrichtungen und garantieren somit Entspannung pur.

Für persönliche Katalog merken (?)

Thermalorte

 

Italiens großes Thermen- und Wellness-Angebot zeigt sich äußerst vielfältig. Von den Dolomiten bis zum Ätna finden Erholungssuchende Thermalorte. Nachfolgend die entsprechenden Thermalorte der Region:

LOMBARDEI


Angolo Terme│Bagni del Masino│Bagni di Bormio │Boario Terme│Franciacorta Miradolo│Salice│Rivanazzano│San Colombano al Lambro│San Pellegrino Terme│Sirmione│Tartavalle Terme│Trescore Balneario
Webseite

Für persönliche Katalog merken (?)

Naturparks


Wer die Naturschätze hautnah erleben
und genießen möchte, für den dürfte die Naturparks dieser Region nicht nur einmal, sondern immer wieder und zu jeder Jahreszeit eine Reise wert sein. Nachfolgend die entsprechenden Nationalparks: