• ENIT eröffnet Dependance in München

    Die Italienische Zentrale für Tourismus ENIT eröffnet im Januar 2019 eine neue Vertretung in der bayerischen Hauptstadt. Das Büro im Italienischen Kulturinstitut in der Hermann-Schmid-Str. 8 betreut Veranstaltungen, Kampagnen und Kooperation mit Reiseveranstaltern, privaten und öffentlichen Partnern, Pressevertretern und Reisebloggern. Monica Bonaspetti ist seit dem 02.01.2019 die neue Referentin von ENIT München. Sie hat ihr Masterstudium in Sprachwissenschaften und Internationalem Management i[mehr]

     
  • 500 Jahre Leonardo da Vinci

    Das Jahr 2019 steht ganz im Zeichen des fünfhundertsten Todestages von Leonardo da Vinci. Geboren im Jahr 1452 in Anchiano, einem kleinen Dorf in der Nähe von Vinci in der Toskana, begann das Universalgenie, das Zeit seines Lebens als Maler, Bildhauer, Architekt, Wissenschaftler, Ingenieur, Anatom und Naturphilosoph tätig war, seine Ausbildung  in der Werkstatt des Malers Verrocchio in Florenz. Von 1482 bis 1499 verbrachte Leonardo da Vinci am Hofe des Herzogs Ludovico Sforza genannt Il Mor[mehr]

     
  • Italien auf der Fahrrad- & WanderReisen und der Golf- und WellnessReisen der CMT in Stuttgart

    #treasureitaly Die Italienische Zentrale für Tourismus ist zurück auf der CMT und zollt damit der Bedeutung der ersten große Reisemesse im Jahr und des Quellmarkts Baden-Württemberg Tribut. Zum Auftakt des neuen Jahres präsentiert sich ENIT auf der Urlaubsmesse CMT in Stuttgart dem Publikum an den zwei thematischen Wochenenden. Am 12. und 13. Januar informiert ENIT zusammen mit den Regionen Emilia Romagna und Basilikata in Halle 10, Stand 10C12 über Fahrrad- und Wanderreisen, und vom 17. bis [mehr]

     
  • #treasureitaly - ENIT lanciert neue Kampagne

    Die Italienische Zentrale für Tourismus wirbt mit der neuen Kampagne “A beauty to treasure” für die Schönheiten Italiens als nationales Erbe und einen Schatz, den es zu bewahren gilt („to treasure“). Dabei steht sowohl das Natur- als auch das Kulturerbe sowie die authentische Küche im Fokus, die dem Urlauber ganz individuelle Momente schenken und ihn auffordern den Augenblick zu genießen („Lebe den Moment“) und sich diese Momente im Herzen zu bewahren („to treasure“). Auftakt der Kampagne im deu[mehr]

     
  • Das Jahr des Slow Tourism

    2019 feiert Italien das „Jahr des langsamen Tourismus“, das dem entschleunigten Reisen gewidmet ist und für einen Urlaub abseits der großen Touristenzentren steht. Freizeit in der Natur verspricht Erholung, aber auch die Möglichkeit zum Wandern, Radfahren, Reiten und vielen anderen Aktivitäten unter freiem Himmel. Der Trend reicht vom nachhaltigen Reisen bis hin zum green und slow tourism, also einem Aufenthalt in Kontakt mit Natur und Menschen, um das Ursprüngliche und Authentische kennen zu le[mehr]

     
  • Matera – Kulturhauptstadt Europas 2019

    Die süditalienische Stadt Matera in der Region Basilikata trägt 2019 den Titel „Kulturhauptstadt Europas“ und erwartet ihre Gäste mit einem umfangreichen Programm aus Kultur, Kunst, Architektur, Design und Wissenschaft. Am 19. Januar wird das Kulturhauptstadtjahr mit einem feierlichen Festakt eröffnet, bei dem sich getreu dem Motto „Together“ und „Open Future“ rund 2.000 Musiker aus 54 Bands ehemaliger europäischer Kulturhauptstädte und der Basilikata musizierend durch die Region auf Matera zube[mehr]

     
  • Verlängerte Öffnungszeiten für Da Vincis „Letztes Abendmahl“

    Die Kooperation der Vereinigung der Staatlichen Museen der Lombardei macht es mit zwei internationalen Unternehmen möglich: an den 4 Sonntagen im November sowie am 3. Dezember können sich die Besucher von Da Vincis „Letztes Abendmahl“ (Ultima Cena – Cenacolo Vinciano) im ehemaligen Speisesaal des Dominikanerklosters Santa Maria delle Grazie über verlängerte Öffnungszeiten freuen. An den genannten Tagen ist das berühmte Meisterwerk bis 22 Uhr (letzter Einlass um 21:45 Uhr) zu besichtigen, womit 3[mehr]

     
  • Bibione Respira il Mare

    Bibione, einer der meistbesuchten Badeorte an der oberen Adria zwischen Venedig und Triest, plant den ersten vollkommen rauchfreien Strand Italiens auf der gesamten Länge von 8 km und der gesamten Breite für 2018.Der Vorschlag wurde von den Touristen, die nach Bibione kommen, mit großer Begeisterung aufgenommen. Das Projekt unter dem Namen „Respira il Mare“ (Atme das Meer) wurde nach einer dreijährigen Versuchsphase im Jahr 2014 gestartet, als ein offizielles Rauchverbot zwischen der ersten Reih[mehr]

     

#Matera2019

Matera in der süditalienischen Region Basilikata ist...

Leonardo 500

Das Jahr 2019 steht ganz im Zeichen des fünfhundertsten Todestages von Leonardo da Vinci...

Jahr des "Slow Tourism"

2019 feiert Italien das "Jahr des Langsamen Tourismus"...


Nachhaltiges Reisen

Umweltfreundlicher Urlaub in den Alberghi Diffusi

Essen & Trinken

Italiens Küche zählt weltweit zu den beliebtesten überhaupt.

Kunst & Kultur

Italien besetzt den Spitzenplatz in der Liste der Länder...



Partner und Sponsoren

Courtial 01102013
Stewa Touristik 12092013
FTI 15092013
Alitalia 13092013
Flughaffen Düss 09022015
Airdolomiti 17092013
Adesso 16092013
bbilpendino
ICC 18092013
IDD 19092013
oad18122017
www.bbilquadrato
Dertour_28102013
Neckermann 17102014
thomascook 17102014
Studiosus 27112013
Villagiolepalme22012014
Barcelo28092016
royalgroup29092016
grandhotelvillaitria28092016
Casevacanza 12032014
Trentino28092016
guercino28092016
EmiliaRomagna28092016
Albachiara
Novasol31082016
sonoitalia09062016
Interhome092016
Tuscany Seaside  14042014
Quaranta28092016
RussoHotel28092016
VeronaAPT28092016
Gnv
CB2Sicilia28092016
SanpaoloPalace28092016
DERViaggi28092016
Costa112016
Hilton2712017
Reiseservice ITALIA 24052017